SHS Turnier

Bericht: Christiane Ohlmer

Am 24.09.2017 haben die Spür-Hunde-Sportler das letzte Turnier der Saison ausgerichtet.

Es starteten 36 Teams aus 10 verschiedenen Vereinen in 4 verschiedenen Leistungsklassen. Vom HSV Ockstadt gingen 11 Teams an den Start.

 

 

In der Beginnerklasse (1 Suchobjekt) Im Trümmerfeld konnten 100 Punkte erreicht werden. (60 Punkte für die Suchleitung und 40 Punkte für die Anzeige).
Erreichte Punkte:
Dirk Bauer mit Dana 98 Punkte Platz 2
Bettina Hinkelmann mit Ares 97 Punkte Platz 4
Martina Scheich mit Queen 93 Punkte Platz 6
Claudia Horn mit Anton 92 Punkte Platz 9
Kim von Bömmel mit Brooke 90 Punkte Platz 10
Anne Frommholz mit Dingo 80 Punkte Platz 12

In der Leistungsklasse 1 (1 Suchobjekt) werden 3 verschiedene Suchlagen (Trümmerfeld, eine Fläche von 10 x 20 m und 6 Mehrkammereimer) bewerte. Es konnten 3 x 100 Punkte erreicht werden.
Es erreichten:
Kerstin Spörl mit Lua 285 Punkte Platz 6
Trümmer 93 Punkte, Fläche 94 Punkte, Eimer 98 Punkte

In der Leistungsklasse 2 (2 Suchobjekte) werden 3 verschiedene Suchlagen
(Trümmerfeld enger als LK 1 u. mit leichten Hochlagen, eine Fläche von 10 x 25 m und 8 Mehrkammereimer und Spielzeug als Ablenkung) bewertet:
Erschnüffelte Punkte:
Jaqueline Kunkel mit Mali 285 Punkte Platz 3
Trümmer 92 Punkte, Fläche 98 Punkte, Eimer 95 Punkte
Bettina Hinkelmann m. Thysson 278 Punkte Platz 6
Trümmer 89 Punkte, Fläche 92 Punkte, Eimer 97 Punkte

In der Leistungsklasse 3 (3 Suchobjekte) werden 3 verschiedene Suchlagen
(Trümmerfeld mit Hochlagen, eine Fläche von 10 x 30 m und 10 verschiedene Mehrkammerbehälter, Spielzeug und Futter sowie ein materialähnlicher Gegenstand als Ablenkung) bewertet.
Erreichte Punkte:
Heike Reik mit Benny 268 Punkte Platz 3
Trümmer 86 Punkte, Fläche 94 Punkte, Behälter 88 Punkte
Christiane Ohlmer mit Athos 267 Punkte Platz 4
Trümmer 96 Punkte, Fläche 96 Punkte, Behälter 75 Punkte

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Organisatoren, der Turnierleitung für den reibungslosen Ablauf, der Feuerwehr Ockstadt für das Zelt und besonders bei allen fleißigen Helfern, ohne die dieses tolle Turnier nicht möglich gewesen wäre.

Zurück